Deutsch > Projekte > Industrieautomation > FPGA/DSP-Entwicklungsplattform

FPGA/DSP-Entwicklungsplattform


Mit der FPGA/DSP-Entwicklungsplattform stellt GiK dem Anwender ein PowerPC-basiertes Linux-System mit frei programmierbaren FPGA- und DSP-Ressourcen zur Verfügung. Die Plattform beinhaltet folgende Hardwarekomponenten:

  • Freescale PowerPC MPC8314, 400 MHz
    • 512KB NVRAM
    • 16MB NOR FLASH, optional: 128 MB
    • 128MB DDR2, optional: 512 MB
  • Analog Devices Blackfin DSP ADSP-BF536, 400 MHz
    • 32MB SDRAM
  • Xilinx FPGA Spartan 3 XC3S400
    • DATAFLASH 2MB (4MB)

Das Entwicklungssystem verfügt über folgende Schnittstellen:

  • 3x10/100 Ethernet
  • USB2.0
  • I2C
  • SPI
  • 2xRS232
  • 140 Pin Connector für frei nutzbare FPGA User I/Os

Alle Komponenten (CPU, DSP und FPGA) sind frei programmierbar und so in verschiedenen Anwendungen einsetzbar. Insbesondere die FPGA-Ressourcen sind über User I/Os am Connector frei zugänglich, so dass sofort mit der Entwicklung der anwendungsspezifschen Logik, DSP- und Anwendungssoftware begonnen werden kann.

Folgende Software bzw. Logik wird optional auf der Hardware unterstützt:

  • MPC8314:
    • Linux, inkl. BSP
    • SIP-Signalisierung
    • anwendungsspezifische Software
  • ADSP-BF536:
    • VisualDSP++
    • RTP, Voice Coder (G.711, G.723, ...)
    • anwendungsspezifische Software
  • XC3S400:
    • TDM-Switch
    • PCM-Datenverarbeitung
    • anwendungsspezifische Logik

Gerne bieten wir Ihnen diese Plattform für ihre eigene Anwendungsentwicklung oder in Kombination mit unseren Entwicklungsdienstleistungen an. So lässt sich die für Sie optimale Lösung in einem gemeinsamen Projekt zeitnah entwickeln.